Montag, 29. Mai 2017

Kinder und Smartphones - Die neue BLIKK-Studie

Ein differenzierter Blick auf die vom Bund in Auftrag gegebene Blikk-Medienstudie 2017 ist nötig, um die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen. Einseitige Kausalitäten können zu Fehlinterpretationen führen. Heute wurde das Ergebnis der Studie vorgestellt. Mehr dazu hier.

Fakt ist, dass sich die Kinder und Jugendlichen bewähren müssen. Durch reine Bewahrung ist das nicht möglich. Mehr zur Studie können Sie auch hier lesen.

Hier können Sie die Präsentation der Drogenbeauftragten des Bundes nachschauen.