Montag, 16. Juli 2018

Robotics in Grundschule und Sek1 mit Blue-Bots

Im neuen Schuljahr im KMZ erhältlich, außerdem dazu passende Fortbildungen: Programmieren mit Blue-Bots.

Blue-Bots sind kleine käferähnliche Fahrzeuge mit programmierbarem Innenleben. Auf ihrem Rücken befinden sich Programmierknöpfe für vorwärts, rückwärts, 90° links, 90° rechts, sowie Programm löschen (X) und Pause („).

Die Kinder sind so in der Lage frühzeitig erste Programmierungen vorzunehmen. Außerdem wird das räumliche Vorstellungsvermögen geschult. Ab einer gewissen Anzahl von Programmierschritten ist es gar nicht mehr so einfach, sich vorzustellen, an welcher Stelle sich der Käfer dann befindet und wo er tatsächlich hin soll.

Bewegen können sich die Käfer über beliebige Oberflächen, jedoch werden sie wohl auf tiefen Teppichen steckenbleiben. Wichtigste Spielregel lautet, ausschließlich auf dem Boden zu bleiben. Ob die Kunststoffgehäuse einen Sturz aus Tischhöhe überleben würden, ist zu bezweifeln.

Über ihre Bluetooth-Schnittstelle lassen sich die Geräte auch vom Smartphone/Tablet aus steuern, eine passende, kostenlose App steht in den App-Stores zum Download bereit.
Im Verleih des KMZ Freiburg haben wir neben zwei Koffern (je 6 Blue-Bots) auch große Spielflächen in Posterboxen sowie umfangreiches Zubehör.

Interessant: In Estland hat jede Schule einen ausgebildeten Bildungstechnologen ...
Ab 2m25s geht es um Robotics.



Weitere Infos finden Sie HIER.