Freitag, 28. April 2017

Herzlich willkommen beim Webauftritt des Kreismedienzentrums

Im Folgenden finden Sie die Dienstleistungen beschrieben, die Ihnen die Medienbildung an Ihrer Einrichtung erleichtern wird. Fordern Sie uns. Wir sind für Sie da.


FRÜHLING

Mittwoch, 5. April 2017

Workshop Audioarbeit als Umsetzungsmöglichkeiten im Basiskurs Medienbildung am 09.05.


Ein wesentlicher Eckpunkt der Leitperspektive Medienbildung ist der Basiskurs Medienbildung in Klasse 5, der für alle Schularten verpflichtend eingeführt wurde. Die Leitperspektive Medienbildung fördert vor allem die Möglichkeit, neue Methoden im Unterricht einzusetzen um Fachthemen zu erarbeiten und gleichzeitig entscheidende Kompetenzen der Schüler/innen auszubilden.

Die Praxis zeigt, dass sich gerade Audio- und Radioprojekte hervorragend dazu eignen, die geforderten Kompetenzen der Schüler/innen zu stärken.

In diesem Kurs werden verschiedene Formate und deren Einsatzmöglichkeiten, Beispiele für Unterrichtseinheiten sowie die Rahmenbedingungen für Veröffentlichungen vorgestellt.

Termin: Di 09.05.2017, 14.30-16.30 Uhr
Ort: Kreismedienzentrum Freiburg
Ohrenspitzer-Referentin: Petra Gottselig-Heim
Lehrgangsnummer: 35080508

Melden Sie sich beim KMZ Freiburg an unter 0761-278079 oder unter kmz@kmz-freiburg.de.

Freitag, 31. März 2017

Rekordzugriff auf KMZ Homepage in den letzten 6 Jahren

Noch nie wurde die Homepage des KMZ Freiburg in einem Monat seit der Schaltung angeklickt, wie im März 2017. DANKE!

Sonntag, 19. März 2017

Großer Andrang bei der Vernissage Projekt "Handicap"

Die Abschlussklasse des Berufskollegs für foto- und medientechnische Assistenten der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule hat in Zusammenarbeit mit dem Ring der Körperbehinderten die verschiedensten Menschen mit ganz unterschiedlichen Handicaps fotografiert. Mit diesen Aufnahmen sollen die persönlichen Interessen der Fotomodelle hervorgehoben werden.

Fast 200 Gäste waren in der kurzfristig in die Gertrud-Luckner-Schule verlegten Vernissage anwesend. Die Bilder können ab dem 25.04. im Kreismedienzentrum besichtigt werden. Wollen Sie mit einer Schulklasse vorbei kommen, melden Sie sich im Kreismedienzentrum bitte vorher an.


Freitag, 17. März 2017

Ausstellung der Freiburger ZWANGSSCHULE (1936 - 1940) vom 16.05. bis 07.07. im KMZ


Die erfolgreiche AUSSTELLUNG für Schüler ab der 7. Klasse im Kreismedienzentrum Freiburg „Zwangsschule für jüdische Kinder in Freiburg 1936-1940“ kann wieder besucht werden.

"Rückkehr in die vergessene Schule" heißt der Film, der die eindrucksvolle Begegnung zwischen heutigen und ehemaligen Schülern der Lessing-Realschule 2004 dokumentiert und der nun als Einstieg in die Ausstellung zu sehen ist.

Der Besuch ist für Schulklassen, aber auch für andere Interessierte nach Anmeldung unter Telefon 0761/278076 möglich. Achtung: Es gibt nur noch wenige Termine.

Samstag, 28. Januar 2017

500 Jahre Reformation - STORM UND DER VERBOTENE BRIEF - ab 23. März 2017 im Kino!

Filmtipp:

STORM UND DER VERBOTENE BRIEF von Regisseur Dennis Bots ist ein Kinder- und
Jugendfilm zur Reformation, der diese über die Person Luther hinaus als ein europäisches Phänomen beleuchtet. Pünktlich zum Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation“ erscheint STORM UND DER VERBOTENE BRIEF in den deutschen Kinos.

Im mittelalterlichen Antwerpen zur Zeit der Reformation wird der 12-jährige Storm in ein aufregendes Abenteuer verwickelt, als sein Vater Klaas den Auftrag erhält, in seiner Druckerei einen Brief von Martin Luther zu drucken. Es dauert nicht lange, da wird Klaas auf frischer Tat ertappt und Storms Leben wird über Nacht auf den Kopf gestellt. Storm gerät zwischen die Fronten und flieht mit der Druckplatte des verbotenen Briefs.

In einer schier ausweglosen Situation trifft er auf das Waisenmädchen Marieke, die in den Katakomben der Stadt lebt. In einer abenteuerlichen Reise gegen die Zeit versuchen sie gemeinsam Storms Vater vor dem Scheiterhaufen zu bewahren. Aber wem kann Storm überhaupt noch trauen? Was als abenteuerliche Flucht beginnt, wird zu einem tapferen Kampf um die Freiheit.

Nach der Kinoauswertung wird es den Film auch im Kreismedienzentrum geben.
Hier finden Sie nun das Schulmaterial zum Download: www.storm-derfilm.de/#schule